The Sundriverz


David Polz und Sebastian Prosser starteten nach einem Jahr eigenen bookings, dass Projekt „The Sundriverz“, zur legendären Disconight von 2bXSIDE. Nicht nur die eigens inszenierte Party, sondern auch den ersten Gigg mit den „Hot Bananas“ war ein voller Erfolg. Denn damals strömten 500 House verrückte Partypeople nach Leipzig in die Spinnereistraße und feierten die ganze Nacht durch. Man kann sagen, dass die „The Sundriverz“ im Jahr 2004 auf der Deejay-Bühne angekommen waren!

Man kann bei David & Sebastian nur schwer erahnen, wo ihr musikalisches Specialgebiet liegt. Ob Discothek oder Club, House/Electro oder Black/R’n’B, das ist den Beiden so ziemlich egal. Am liebsten sehen sich die „The Sundriverz“ im Club zu elektronischen Tanzmusik. Nur wer die Beiden wirklich kennt und Live erlebt hat, kann den vermischten Stil, aus House, Electro & Live Vocals verstehen. Ein Set vorbereiten? ... Nein! Das gibt es bei David & Sebastian nicht, Sie machen das wozu die Crowd abegeht.

Style: House - Disco House - Studio 54 - Electro House - Techhouse

Promomix:

The Sundriverz goes Bacardi Feeling by The Sundriverz

Top 5:
Deadmau5 - Sofi Needs A Ladder (Original Mix)
Jean Claude Ades - Vallee De Larmes (Pleasurekraft Sideshow Remix)
Aaren San - Osc Low Nyzz
Spencer & Hill ft. Lil Jon - Less Go! (Porter Robinson Remix)
Matt Caseli & Danny Freakazoid - Sign Your Name (Sebastian Krieg & Roman F. Remix)



 

Statistik

Heute3
Gestern12
Woche15
Monat143
Insgesamt242479